Sunpod - Solarkocher Und Elektrofahrzeuge

Sinopsis

Interviews und Informationen rund um erneuerbare Energien, mit den Schwerpunkten Solarkocher und Elektrofahrzeuge

Episodios

  • 274 SunPod-Interview: PD Dr. Hans-Christoph Vahle - Pflanzensoziologie für eine lebendige, gesunde und vielfältige Landwirtschaft

    274 SunPod-Interview: PD Dr. Hans-Christoph Vahle - Pflanzensoziologie für eine lebendige, gesunde und vielfältige Landwirtschaft

    20/09/2020 Duración: 31min

    Letzte Woche habe ich in Witten mit Hans-Christoph Vahle gesprochen, der seinen Beruf als Pflanzensoziologe als vom Aussterben bedroht ansieht, da in unserem materialistischen Zeitalter, in dem mehr auf Details geschaut und das Ganze aus den Augen verloren wird, die Universitäten diese Ausbildung nicht mehr anbieten. Deshalb hat er die Akademie für angewandte Vegetationskunde gegründet, in der er die Pflanzensoziologie fortführt und in die Anwendung hinein erweitert. Seit 2015 bietet er eine Ausbildung "Pflanzensoziologie und Feldbotanik" an, die regen Zulauf erfährt. Ich habe in unserem Gespräch gelernt, dass die Kulturlandschaft, die die Bauern über Jahrhunderte durch regelmäßige extensive Bewirtschaftung geschaffen und erhalten haben, wesentlich artenreicher ist als beispielsweise der Wald, und deshalb wünscht Christoph Vahle sich eine lebendige, gesunde und vielfältige Landwirtschaft, wie sie beispielhaft unter seiner Beratung auf dem Hof Sackern in Wetter praktiziert wird. Um die biologische Vielfalt

  • 273 SunPod-Interview: Dr.-Ing. Heike Goebel - Naturheilpraxis ohne Grenzen

    273 SunPod-Interview: Dr.-Ing. Heike Goebel - Naturheilpraxis ohne Grenzen

    29/08/2020 Duración: 27min

    Letzte Woche habe ich in Essen die Bauingenieurin und Heilpraktikerin Heike Goebel getroffen, die sich einen großen Traum erfüllt hat und mittlerweile gemeinsam mit einem 40köpfigen ehrenamtlichen Team Menschen in Armut und Not kostenlos behandelt. Ihr Ansatz ist so erfolgreich und auf der Höhe der Erfordernisse unserer Zeit, dass es schon zwei Jahre nach Gründung ihres Vereins Filialen in in Köln, Düsseldorf und Duisburg gibt, und bald noch welche in Schwerin und Göttingen eröffnet werden. Wie und warum Heike Goebel zusätzlich zu ihrem Beruf als Bauingenierin noch Heipraktikerin geworden ist und inzwischen hochprofessionell ein Netzwerk im Bereich der medizinischen und psychologischen Hilfe leitet und dabei automatisch den Schwächsten der Gesellschaft, auf deren Nöte der gewinnorientierte medizinisch-industrielle Komplex keinerlei Antwort hat, Sozialarbeit und Seelsorge angedeihen lässt, das erzählt sie uns in diesem Interview.

  • 272 SunPod-Interview: Ali Can und Reinhard Wiesemann - VielRespektZentrum Essen

    272 SunPod-Interview: Ali Can und Reinhard Wiesemann - VielRespektZentrum Essen

    15/08/2020 Duración: 27min

    Vergangene Woche war ich in Essen, um mir von Ali Can und Reinhard Wiesemann das Anfang 2019 eröffnete VielRespektZentrum vorstellen zu lassen. Auf ihrer Website kann man die Grundidee nachlesen: "Wir helfen denen, die sich gemeinnützig für Vielfalt und Respekt einsetzen, indem wir ihnen optimale Arbeitsbedingungen in Form von Büros, Technik, Konferenz-, Seminar- und Vortragsmöglichkeiten bieten." Wer unserem Podcast schon länger folgt, mag sich daran erinnern, dass ich bereits 2012 ein Interview mit Reinhard über sein Unperfekthaus aufgenommen habe, das schon damals frischen Wind in die nördliche Essener Innenstadt gebracht hat.

  • 271 SunPod-Interview: Dirk Jungbluth – Kloster-Ukululelen und Kambium Kids

    271 SunPod-Interview: Dirk Jungbluth – Kloster-Ukululelen und Kambium Kids

    08/08/2020 Duración: 28min

    Episode 271 hören (ca. 28 Minuten) Vor einigen Wochen habe meine handwerklichen Fähigkeiten im Kloster Esthal ausprobiert und mit Hilfe von Dirk und Lothar meine Ukulele zusammen mit 5 weiteren Teilnehmern, die auch ihre eigenes Musikinstrument gebaut haben, gefertigt. Auf Dirks Angebot wurde ich vor rund 2 Jahren aufmerksam, als er dies auf der Ruhrkulele 2018 als Aussteller vorgestellt hat. Lothar unterstützt Dirk beim Anleiten der Teilnehmer. Das Kloster liegt im Pfälzer Wald und bietet eine sehr ruhige Umgebung, wo wir mit unseren Holzarbeiten akustisch durchaus aufgefallen sind. Andere Gäste, welche sich vereinzelt über die Lautstärke bei den verbleibenden Nonnen beschweren, werden darauf verwiesen, dass Jesus auch Zimmermann war. Schnell musste ich feststellen, dass die Bearbeitung des Holzes körperlich wesentlich anstrengender ist als meine tägliche Büroarbeit am Computer. Aber es war ein schönes Erlebnis am Ende des Tages sein Tagwerk zu sehen, entgegen der gewohnten Arbeitswelt. Unter den Tei

  • 270 SunPod-Interview: Anja Maubach - die Staudenflüsterin

    270 SunPod-Interview: Anja Maubach - die Staudenflüsterin

    20/06/2020 Duración: 42min

    In Wuppertal-Ronsdorf hat 1888 Georg Arends eine Staudengärtnerei eröffnet, in der ich dessen Urenkelin, die Gärtnerin und Gartenarchitektin Anja Maubach vergangene Woche getroffen habe, welche die klassisch handwerklich arbeitende Gärtnerei nun in der vierten Generation leitet - ein wenig "old school", wie sie sagt. Bei der Gelegenheit hat sie mir erzählt, was ihr dabei wichtig ist, was sie an Eigenem in diese Traditionslinie einbringt, und dabei fallen Begriffe wie "beseelte Pflanzen", "Mutter Erde" oder die "heilsame Kraft alter Gärtnereien". Anja Maubach legt Wert darauf, dass die Menschen, die zu ihr kommen, bei ihr die Pflanzen finden, die ihnen gut tun und über die sie sich lange freuen können, und wir erfahren einiges über die Bedeutung des Gärtnerns in unserer Zeit. Es versteht sich von selbst, dass an diesem Ort nur mit biologischen Methoden gedüngt und Pflanzenschutz betrieben wird, und wer ein paar kräftige Stauden für den eigenen Garten sucht, sollte viel Zeit mitbringen, um das riesige, 2 Hekt

  • 269 SunPod-Interview: Jean-Jacques Serra - Association des Amis de Padre Himalaya - Solar Furnace in Sorède

    269 SunPod-Interview: Jean-Jacques Serra - Association des Amis de Padre Himalaya - Solar Furnace in Sorède

    04/04/2020 Duración: 16min

    This is the last interview I had recorded at the CONSOLFOOD2020 conference in Faro. Jean-Jacques Serra worked for some decades at the solar furnace in Odeillo in the South-West of France. With his large parabolic mirror of 45 kW power he researched the behaviour of materials at very high temperatures which can only be reached by concentrating sunlight. Not far away from there, in Sorède, there is the home of the "Friends of Father Himalaya Association". They have build a replica of a solar furnace that a portuguese priest, whose nickname was "Father Himalaya", had constructed at the beginning of the 20th century. Jean-Jacques Serra is a member of this association and tells us the story of Father Himalaya and the replica.

  • 268 SunPod-Interview: Prof. Elmo Dutra Filho - teaching solar cooking to poor people in Brazil

    268 SunPod-Interview: Prof. Elmo Dutra Filho - teaching solar cooking to poor people in Brazil

    28/03/2020 Duración: 33min

    Prof. Elmo Dutra Filho was caught by the solar cooking virus many years ago, when he experienced that the simple CookIt panel cooker was able to boil water. First he focused on parabolic cookers, but after a workshop with Prof. Celestino Ruivo five years ago he was convinced, that this cheap cooker is the better device for the poor people in the favelas. The community had paid for his studies at the university and now he found his way to give this back to the community by teaching poor people how to cook with the sun. And he gives his best to make solar cooking more popular in Brazil as almost nobody there uses solar cookers. Elmo told me his story after the CONSOLFOOD2020 conference in Faro and in this episodes you can listen to it.

  • 267 Sunpod-Interview: Antonio Lecuona-Neumann - PCMs and photovoltaics in solar cooking

    267 Sunpod-Interview: Antonio Lecuona-Neumann - PCMs and photovoltaics in solar cooking

    21/03/2020 Duración: 36min

    Right from the start solar cooking had one big problem: how can we cook when there is no sunshine? Many people around the world have their principal dish in the evening and this raises the question: how can we store the heat we have collected during the day? Prof. Antonio Lecuona-Neumann from Carlos III University in Madrid tells us in our interview how he tries to find answers by researching phase change materials and photovoltaics. And as a professor of thermal engineering he has the rare gift of being able to explain complicated topics in a simple way. You may find this out in this episode.

  • 266 SunPod-Interview: Celestino Ruivo - The CONSOLFOOD conferences

    266 SunPod-Interview: Celestino Ruivo - The CONSOLFOOD conferences

    15/03/2020 Duración: 24min

    In 2015 I had published my first interview with Prof. Celestino Ruivo from Faro in Portugal. A few weeks ago after the third CONSOLFOOD conference on Advances in Solar Thermal Food Processing in Faro I had the opportunity to speak with him again. Celestino is the founder and host of these important gatherings of the solar cooking family. In the next 22 minutes he shares his view on the conferences and on solar cooking in general.

  • 265 SunPod-Interview Luther Krueger - The Solar Cooking Maniac

    265 SunPod-Interview Luther Krueger - The Solar Cooking Maniac

    08/03/2020 Duración: 23min

    At the CONSOLFOOD2020 conference in Faro I met Luther Krueger from Minneapolis in the US. In 2004 Luther started his way into the solar cooking world by reading the book “Cooking with the Sun”, written by Beth and Dan Halacy. After that he built his first five box cookers, and almost from the beginning Luther began collecting all types of solar cookers. Meanwhile his hoard is so voluminous, that he is thinking about setting up his own museum. Two years ago Luther started bringing together his experiences of his day job with the Minneapolis police department, where he works as a community organizer helping neighbourhood groups work out crime prevention strategies, with his passion for solar cooking and began to host solar brunches in his back yard. In this episod we can hear his impressive story.

  • 264 SunPod-Interview: Felix Hediger - Wasser, Wirbel und Rhythmus

    264 SunPod-Interview: Felix Hediger - Wasser, Wirbel und Rhythmus

    01/03/2020 Duración: 24min

    Im Januar 2020 war ich in Tamera im südlichen Portugal, einer Lebensgemeinschaft, die sich selbst als Heilungsbiotop bezeichnet, und dort ein Zentrum für Friedensforschung und -ausbildung betreibt. Dort lebt seit etwa einem Jahr Felix Hediger, der im Grenzbereich von Kunst, Technik und Grenzwissenschaften die Phänomene des Lebendigen erforscht und Wasserpumpen konstruiert, die ganz anderen Prinzipien folgen als herkömmliche Pumpen. Felix sieht einen Paradigmenwechsel kommen, der dazu führen wird, dass wir die Welt aus der Perspektive der Lebenskraft betrachten und verstehen, als Ergänzung zum heutigen Materialismus, der versucht, alles aus der Materie und ihren Wechselwirkungen heraus zu erklären. Bei einer Führung durch seine Werkstatt hat Felix uns verschiedene Experimente mit dem Lebenselement Wasser vorgeführt, und in denen es beispielsweise um organische Formbildung, Wirbelbewegung und Rhythmus geht. Ich fand das so inspirierend, dass ich Felix spontan um ein Interview gebeten habe, und darin nimmt er un

  • 262 Sunpod-Interview: Ivan Yaholnitsky - Permaculture And Solar Cooking In Lesotho

    262 Sunpod-Interview: Ivan Yaholnitsky - Permaculture And Solar Cooking In Lesotho

    16/02/2020 Duración: 22min

    Ivan Yaholnitsky grew up in Canada, and in 1987 he went to Lesotho in Southern Africa where he started working as a high school teacher. One year later he built his first solar cooker. I met Ivan at the CONSOLFOOD2020 conference in Faro, where I was lucky to hear his inspiring story and see his solar parabolic trough cooker which his wife uses every day to bake bread.

  • 261 Sunpod-Interview: David Chalker - Solar/Electric Hybrid Ovens

    261 Sunpod-Interview: David Chalker - Solar/Electric Hybrid Ovens

    08/02/2020 Duración: 27min

    One important new topic at the CONSOLFOOD conference in January 2020 in Faro/Portugal was hybrid cooking, what means that classic solar box cookers are combined with electricity. I met David Chalker, president of the Sun BD Corporation and the most important pioneer in this field in the US, two days before the conference. He had imported hybrid ovens, the so called "Tulsi", from India in 2004 already, and some years later he invented the SunFocus® and the UGLI® Solar Oven by improving the Tulsi in many details. David tells us his story and shares a lot of his deep insights and the whole solar cooking family should listen to him. Links: Sun BD Corporation CONSOLFOOD - Advances in Solar Thermal Food Processing

  • 260 Sunpod-Interview: Pat McArdle - Solar Cooking in Afghanistan

    260 Sunpod-Interview: Pat McArdle - Solar Cooking in Afghanistan

    01/02/2020 Duración: 32min

    Last week we performed the third CONSOLFOOD conference about solar thermal food processing, and there in Faro in South Portugal I had the chance to record several interviews with some living legends of the solar cooking family, which we will hear in our next few issues. Today I begin with Pat McArdle who tells us in her own words how she was inspired to use solar cookers during her work as an American diplomat in Northern Afghanistan in 2005, and about her activities in the following years.

  • 259 Sunpod-Interview: Alexander Bisan - Die etwas andere Berggaststätte

    259 Sunpod-Interview: Alexander Bisan - Die etwas andere Berggaststätte

    20/10/2019 Duración: 34min

    Letzte Woche hörte ich in einem Vortrag des Südttirolers Alexander Bisam, wie er 11 Jahre lang eine Almgaststätte ganz anders betrieben hat, als das sonst in den Alpen üblich ist. Seine Speisekarte war hauptsächlich vegan, zum Teil auch vegetarisch, er hat Naturerfahrung und andere Bildungsangebote für Erwachsene und Schulklassen gemacht und ausserdem eine Gemeinwohlbilanz erstellt. Darüber und warum er die Alm nicht mehr betreibt, erzählt er in dieser SunPod-Ausgabe.

  • 258 Sunpod-Interview: Markus Gastl – Drei-Zonen-Gartenmodell

    258 Sunpod-Interview: Markus Gastl – Drei-Zonen-Gartenmodell

    15/09/2019 Duración: 34min

    Heute traf ich den in Mittelfranken lebenden Oberbayern Markus Gastl anlässlich eines Vortrags über sein Drei-Zonen-Gartenmodell in Wuppertal. Die äußere oder Pufferzone des Gartens besteht aus einheimischen Sträuchern und schirmt den inneren Bereich von der Umgebung ab. Die dann folgende abgemagerte Hot-Spot-Zone bietet selteneren Pflanzen eine Heimat und damit auch vielen spezialisierten Insekten, die als Nützlinge den dritten, inneren Bereich, die Ertragszone, in der Obst und Gemüse angebaut werden, vor Schädlingen bewahrt. Die Ideen des Naturgartens und der Permakultur sind hier in glücklicher Weise im "Hortus insectorum" zusammengeführt. Wie alles zusammenhängt, welche Rolle Vielfalt, Schönheit, Nutzen, Kreislauf und Kreativität spielen und wie sich die Geschichte seiner eigenen Gärten und des im Laufe der Jahre gewachsenen internationalen Hortus-Netzwerks entwickelt hat, das erzählt uns Markus Gastl in diesem Beitrag.

  • 257 Sunpod-Interview: Julia Hagenberg - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

    257 Sunpod-Interview: Julia Hagenberg - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

    31/08/2019 Duración: 30min

    Mein Lieblingsmuseum im Bereich der bildenden Kunst ist die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen hier in Düsseldorf, eine Sammlung moderner Kunst von erlesener Qualität. Dass dieses Museum nicht einfach nur ein Aufbewahrungsort ist, sondern sich als eine Art Resonanzraum für gesellschaftliche Entwicklung und Diskurse durchaus auf der Höhe der Zeit weiß, das hat mir vergangene Woche Julia Hagenberg erzählt, die seit 10 Jahren die Bildungsabteilung der Kunstsammlung NRW leitet. Mit ihrem Team gestaltet sie alle Angebote, die rund um die Kunst stattfinden und die Annäherung an die Kunst auf verschiedenen Ebenen unterstützen. Und dazu gehört auch immer wieder, die eigene Arbeit zu hinterfragen und zu klären, wozu ein Museum überhaupt da ist.

  • 256-Sunpod-Interview-Beate-Petersen---Gemeinwohlbilanz

    256-Sunpod-Interview-Beate-Petersen---Gemeinwohlbilanz

    03/08/2019 Duración: 20min

    Das Thema Gemeinwohlbilanz hat SunPod bereits 2011 vom Gründer Christian Felbert unseren Hörern nahe gebracht. Im Interview mit dem Landwirt Heinrich Hannen über seinen Biohof „Lammertshof“ und im Gespräch mit Roland Schumann über die Regionalwährung „Deilbachblüten“ wurde das Thema angesprochen. Finanzwirtin Beate Petersen wird Euch nun die Grundlagen der Gemeinwohlbilanz darstellen und die daraus resultierenden Prozesse. Frau Petersen ist auch auf anderen Gebieten sehr engagiert, was sich in einer langen Linkliste für dieses kurze Interview wieder spiegelt. Ohren auf für 19 Minuten kompaktes Wissen, was mit einem Nachruf für Olivia Tawiah beginnt.

  • 255 Sunpod-Interview: Elke Löpke - Biologische Station Haus Bürgel

    255 Sunpod-Interview: Elke Löpke - Biologische Station Haus Bürgel

    27/07/2019 Duración: 49min

    Im Süden von Düsseldorf und zum Teil im Norden von Monheim liegt die Urdenbacher Kämpe, ein Gebiet von 760 ha, wo der Rhein nicht eingedeicht ist, so dass immer wieder größere Bereiche überschwemmt werden. Deshalb gibt es hier den größten Hartholzauwald in NRW, seit 2014 einen Altrheinarm, der bei normalem Wasserstand des Rheins ein Bach ist, aber bei Hochwasser durchaus 50 m breit werden kann. In diesem Bereich hat sich der Fischbestand in den letzten fünf Jahren durch die Wiedervernässung auf rund 2 km Länge je nach Art verzehn- bis verhundertfacht. Das alles und noch viel mehr hat mir die Diplom-Biologin Elke Löpke erzählt, die die Biologische Station Haus Bürgel mitten in der Urdenbacher Kämpe seit ihrer Gründung vor über 25 Jahren leitet und neben der zwanzigjährigen Vorbereitung für den Altrheinarm auch die riesigen Flächen der Streuobstwiesen mit rund 800 Bäumen durch Pflegemaßnahmen wiederbelebt hat, so dass beispielsweise für den Steinkauz der Lebensraum gesichert wurde. Im Herbst kommen dann Sch

  • 254 Sunpod-Interview: Dirk Nagels - Open-Data-Portal Düsseldorf

    254 Sunpod-Interview: Dirk Nagels - Open-Data-Portal Düsseldorf

    21/07/2019 Duración: 24min

    Letzte Woche war ich im Amt für Statistik und Wahlen der Landeshauptstadt Düsseldorf. Dort hat mir Dirk Nagels, der zur Arbeitsgruppe gehört, die das Open Data Portal Düsseldorf im im Dezember 2017 freigeschaltet hat, erläutert, worum es bei der "Befreiung der Verwaltungsdaten" geht und welche ersten praktischen Anwendungen es gibt. So gibt es beispielsweise schon eine App, mit der man unter Verwendung von Daten des phänologischen Gartens Düsseldorf und des Gartenamts nachschauen kann, wo in Düsseldorf gerade im öffentlichen Raum welches Obst reif ist. Es gibt auch erste Bestrebungen, wie man den Schulunterricht mit Bezug auf Daten der eigenen Stadt interessanter gestalten kann, indem man nüchterne Zahlenwüsten des städtischen Haushaltplans geschickt visualisiert. Oder man kann sich in Echtzeit anschauen, wie hoch gerade an bestimmten Meßtellen die Stickoxidbelastung ist. Das Portal befindet sich zwar noch im Aufbau, stellt aber schon heute eine Menge nützlicher Informationen bereit. So ist mir unter anderem

página 1 de 5

Informações: